puzzle

Warum haben wir fast 1 Jahr lang keinen Artikel gepostet?

Kennst du die Geisterstädte aus China?

Ein Immobilienprojekt folgt dem Nächsten. Irgendwo im Nirgendwo. Die Wohnungen werden aus mehreren Gründen nicht vermietet. Erstens will keiner dort wohnen, da die Verkehrsanbindungen schlecht sind und zweitens vermieten die Eigentümer nicht sondern versuchen die Wohnungen aufgrund der steigenden Immobilienpreise schnell mit Gewinn zu verkaufen.
Übrig bleiben Geisterstädte.

Unser Blog wirkte im letzten Jahr auch wie eine Geisterstadt.

Kein neuer Artikel online.

Keine Angst, wir sind nicht gestorben. Wir arbeiten intensiv an diversen Projekten. Drei davon wollen wir dir heute schon mal kurz vorstellen.

1. Viel mehr Artikel und Guides (ja, wir waren in der Zeit nicht untätig ;))

2. Die Verhandlung von neuen Spezialtarifen für AkademikerInnen

3. Die Erstellung von Online-Kursen für alle Jobstarter.

In diesem Zusammenhang wird es ebenfalls einen Relaunch dieser Seite geben. Und es wird mehr als nur ein Blog sein. Mehr dazu in den nächsten paar Wochen und Monaten.

Welcher Content wird dich erwarten?

  • Der ultimative Finanzplanungsguide für JungakademikerInnen zum Jobeinstieg (inklusive der größten Finanzplanungsfehler und wie du sie vermeidest, welche Versicherungen du wirklich brauchst und welche Bullshit sind, wie du Akademikerboni nutzt und wie du 40.000 € mehr bei der Altersvorsorge verdienst ohne eine Stunde mehr zu arbeiten.
  • Ein ultimativer Guide zum Thema Mieten vs. Kaufen – was ist wann besser?
  • Unglaublich viele Artikel – unter anderem:
    Altersvorsorge: Das kannst du falsch machen, selbst wenn du das richtige Instrument für deine Vorsorge auswählst.
    Was jeder Jungakademiker über das staatliche Pensionssystem wissen sollte.
    Das Sparbuch – warum es gleichzeitig außergewöhnlich schlecht und gut sein kann (und wie du es nicht falsch verwendest).
    Hör auf Geld für dein Bankkonto zu verschwenden (inklusive Step-by-Step Guide wie du das beste Konto für dich findest).
    3 Irrtümer über die du als Jungakdemiker Bescheid wissen solltest wenn’s um die Berufsunfähigkeit geht.

Anstatt lange nichts mehr zu posten, werden wir 3-4 Artikel pro Woche veröffentlichen.

Welche Spezialtarife haben wir unter anderem verhandelt?

Wir haben unter anderem einen neuen Unfalltarif exklusiv für AkademikerInnen und ihre Lebensgefährten. Der Tarif bringt dir beim Verlust des Daumens statt 20.000 € Auszahlung ca. 250.000 €. 18x höhere Leistungen bei dem Verlust eines Fingers, die volle Auszahlungssumme bei Funktionsunfähigkeit deines Armes, deiner Hand, des Augenlichts auf einem Auge, deiner Stimme, etc. Sorry, wir wissen, das ist leicht makaber, aber wenn schon was passiert, dann sollte es zumindest finanziell keine Probleme geben.

Im Rechtsschutzbereich haben wir die günstigste Prämie in ganz Österreich verhandelt und das mit Zusatzfeatures wie Arbeitsvertragscheck und Mietvertragscheck durch Expertenanwälte.

Diese und mehr sind übrigens ab jetzt schon erhältlich. Schick uns ein Mail wenn du mehr wissen willst.

Falls du dich fragst: Ja, was ist mit Geldanlage und Vorsorge? Auch hier haben wir an neuen Tarifen und Modellen gearbeitet.

Und was sind jetzt die Online-Kurse?

Wir machen inzwischen seit 10 Jahren Karriereworkshops für JungakdemikerInnen. Unser Ziel ist und war es immer, dass unser Gratiscontent besser ist, als jeder Bezahlcontent, denn du irgendwo findest. Jetzt ist es an der Zeit das ganze auf ein noch höhreres Level zu heben indem wir unser Know-How auch in einem umfangreichen Videokurs anbieten. Was wirst du lernen?

  • Wie du praktisch die Gedanken der Personaler liest um jedes mal der beste Kandidat zu sein.
  • Was deine Unterlagen von gut zu großartig werden lässt.
  • Wie du im Vorstellungsgespräch Weltklasse wirst, selbst wenn du noch nie eines gehabt hast.
  • Und vieles mehr…

Also ja, du findest auch heute keinen neuen Content hier. Wir sind im Moment noch immer eine kleine Geisterstadt. Aber im Gegensatz zu den Wohnsiedlungen in China, die vielleicht für immer leer stehen, wird hier bald sehr viel los sein.

Gib uns noch ein paar Monate. In der Zwischenzeit kontaktier uns auf normalen Weg – E-Mail, Telefon oder mit Brieftauben 😉

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar